Was ist BMEcat?

BMEcat ist ein auf XML basierender Standard zum Austausch von Produktdaten mit Geschäftspartnern. Aktuell stehen die Versionen 1.2, 2005 und 2005.1 zur Verfügung.
Die Struktur unterstützt die Übermittlung von allen relevanten Artikeldaten in nur einer Datei:

  • Basisinformationen (Artikelnummer, EAN-Code, …),
  • Artikeltexte (auch in mehreren Sprachen),
  • Herstellerdaten (Artikelnummer, Name),
  • Technische Merkmale und Spezifikationen (z.B. Material, Farbe, Abmessungen, …)
  • Preise (Netto-Einkaufspreise, Bruttopreise, Staffelpreise, UVP, …)
  • Medieninformationen wie Bilder, Dokumente und Links.
  • Technische Dokumente (Sicherheitsdatenblätter, Bedienungsanleitungen, …)
  • Kategorien
  • Cross- und Up-Selling
  • Bestell- und Logistikdaten (Gewicht, Mindestbestellmenge, Bestellintervall, …)
  • Klassifizierungen (ETIM, eCl@ss, UNSPC, proClass, eigene Klassifizierungen, …)

Da aber auch Preis-, Bestell- und Logistikdaten dargestellt werden können, sind alle Felder verfügbar, die für einen kompletten Datenaustausch mit Ihren Partnern benötigt werden.

Da BMEcat ein standardisiertes Datenformat ist, eignet es sich sehr gut um den Datenaustausch mit Ihren Partnern zu automatisieren.

Aktuell stehen die Versionen 1.2 und 2005 zur Verfügung. Der Unterschied liegt vor allem darin, dass im Format 2005 einige Felder hinzugefügt und umbenannt wurden.

Was sind die Vorteile?

Der Einsatz dieses Datenformats kann Ihrem Unternehmen viele unterschiedliche Vorteile bringen. Je nach dem ob Sie einen Händler, Großhändler oder ein Industrieunternehmen vertreten.

Für Händler besteht der größte Vorteil darin, Produktkataloge mehrerer Lieferanten (die BMEcat einsetzen) über eine einzelne Schnittstelle schnell und einfach in das eigene System übernehmen zu können. Alle notwendigen Informationen wie Texte, Bilder und Cross-Selling-Informationen werden in der Regel bereits mitgeliefert.

Als Großhandels- sowie Industrieunternehmen können Sie Ihren Kunden Ihre Produktkataloge in einem standardisierten Datenformat zur Verfügung stellen. Liefern Sie Ihren Kunden alle relevanten Informationen samt Einkaufspreisen in nur einer einzelnen Datei. Auch Staffelpreise können ohne Probleme abgebildet werden.

BMEcat Datenaustausch

Doch wie realisiert man den Datenaustausch am besten und vor allem möglichst einfach? Wollen Sie Ihren Produktkatalog zur Verfügung stellen – z.B. für Kunden, Online-Plattformen wie Mercateo oder Einkaufsverbände – benötigen Sie natürlich die entsprechende Software.
Sollte Ihre Warenwirtschaft eine passende Schnittstelle (Import und/oder Export) zur Verfügung stellen oder Sie schon ein geeignetes PIM-System einsetzen, haben Sie bereits den ersten Schritt erledigt.

Ansonsten stellen wir Ihnen alle Möglichkeiten zur Verfügung, um BMEcat Kataloge zu verarbeiten oder zu erstellen. Von kostenlosen Tools für Einsteiger bis hin zu eigenen Softwarelösungen, bieten wir für jedes Budget eine entsprechende Lösung.
Da zwar BMEcat selbst standardisiert ist, das Quell- bzw. Zielsystem (in der Regel Ihre Warenwirtschaft) jedoch meist eine andere Anbindung erfordert, beraten wir Sie gerne bei einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch zu möglichen Lösungen.

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gerne unverbindlich und persönlich.
Hirschstettner Straße 19
1220 Wien / Österreich

Senden Sie uns eine Nachricht

Datenschutz